Projekt-Archiv //

Forschungsprojekt Mehrgenerationen-Genossenschaften

Bisher fehlten Daten zur Relevanz und dem zukünftigen Potenzial von Mehrgenerationen-Wohnprojekten in der Rechtsform der Genossenschaft. Auch über Rahmenbedingungen und Motive, die bei der Gründung solcher Genossenschaften eine Rolle spielen und über Probleme, die bei der Projektentwicklung auftreten, lagen bislang nur unzureichende Erkenntnisse vor. Diese Lücke sollte durch das Forschungsvorhaben geschlossen werden.
Das Projekt umfasst eine bundesweite Erhebung von Mehrgenerationen-Wohnprojekten, die als Genossenschaft realisiert worden sind, vier Fallstudien sowie ergänzende Expertengespräche.

Ort

bundesweit

Bearbeitungszeitraum

12/2011 - 07/2012

Auftraggeber

Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung (BMVBS), Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Dokumentation/Material/Links

  • Ergebnisse auf der Website des BBSR
  • Anja Szypulski, Micha Fedrowitz: Mehrgenerationen-Genossenschaften in Deutschland - Erkenntnisse aus einem Forschungsprojekt des BBSR (Vortrag auf dem Wohnprojekte-Tag 2012 am 29. Juni 2012);
    Download der Vortragsfolien

Ansprechpartnerinnen

BBSR: Verena Lihs, Referat II 12 - Wohnen und Gesellschaft, 0228 99401-1220, verena.lihs@bbr.bund.de

BMVBS: Gabriele Sterzenbach, Referat SW 31 - Wohnen im Alter, Wohnungsgenossenschaften, KfW- Wohnungsbauprogramme; 030 / 2008 6311, Gabriele.Sterzenbach@bmvbs.bund.de

Kooperation

Dr. Anja Szypulski, Münster

Bearbeitung bei WBB

Micha Fedrowitz - E-Mail
Wolfgang Kiehle

Fallbeispiel WohnGut
Fallbeispiel Amaryllis
Fallbeispiel Mühlbachhaus
Fallbeispiel Eidelstedter Feldhaus
5. Juni 2019

Wir wollen wohnen!

Fachtagung am 05. Juni 2019


10. Oktober 2019

Genossenschaften für gemeinschaftliches Wohnen erfolgreich gründen

Seminar in Köln am 10.10.–11.10.2019