LEERSTANDSMANAGEMENT UND NEUE NUTZUNG

Leerstehende Wohn- und Gewerbeimmobilien nehmen angesichts des demografischen Wandels und ökonomischer Umbrüche in weniger attraktiven Stadtteilen und Randlagen zu. Gleichzeitig entstehen neue Nachfragestrukturen durch steigenden Wohnraumbedarf und vielfältige soziale, kulturelle und unternehmerische Nutzungsideen. Leerstände bieten die Chance einer qualitätvollen Weiterentwicklung von Quartieren, wenn es gelingt, neue Nutzungsmöglichkeiten für Gebäude oder Flächen zu entwickeln – im Idealfall in Zusammenarbeit mit Immobilieneigentümern/-innen oder neuen Nachfragegruppen.

Unsere Angebote

  • Entwicklung von Beratungsangeboten für Immobilieneigentümer/-innen
  • Erstellung von baulichen und wirtschaftlichen Konzepten für bestehende und neue Nutzungen
  • Aufbau von Organisationsstrukturen für ein Leerstands- und Vermietungsmanagement
  • Förderung von neuen Kooperations-, Vernetzungs- und Trägerstrukturen zur Belebung von Standorten

Beispielprojekte

Projektfoto
Agentur für Neue Nutzungen
Leerstandsmanagement Rheinische Straße
Ort: Dortmund, 2011 - 2014
5. Februar 2018

Angebote für Wohnprojekte im 1. Halbjahr 2018

Newsletter wbb wohnprojekte erschienen


31. Januar 2018

Bezahlbarer Wohnraum: Wie kann das gelingen?

WDR 5 Tagesgespräch


23. Februar 2018

Boden Recht Wohnen – Ansätze für eine sozialere Mieten- und Wohnungspolitik

Konferenz am 23./24. Februar 2018


17. März 2018

Träger- und Finanzierungsformen für Wohnprojekte

Werkstatt-Seminar für Wohnprojekt-Initiativen