INTEGRIERTE STADTENTWICKLUNG

Die Entwicklung von Stadt­teilen oder Siedlungen bedeutet in mehrfacher Hinsicht eine Herausforderung. Bei der Gestaltung baulicher und städtebaulicher Prozesse sind infrastrukturelle, ökonomische, ökologische und soziale Analysen und Konzepte zu integrieren. Einen zunehmend wichtigen Aspekt stellt der demografische Wandel dar. Hinzu kommt: Akteure bei der Stadtentwicklung sind nicht mehr nur Kommunen, sondern Wohnungsunternehmen, Träger von Infrastruktur, stadtteilrelevante Personen und Gruppen und nicht zuletzt die vielfältige Stadtbevölkerung. Maßgeschneiderte Lösungen sind daher gefragt.

WohnBund-Beratung NRW

  • erarbeitet Konzepte zur integrierten Stadt- und Stadtteilentwicklung
  • koordiniert und managt Programme und Projekte der integrierten Stadtteilerneuerung; auch außerhalb von Programmkulissen der Sozialen Stadt und des Stadtumbaus
  • gibt neue Impulse für die Nutzung von Leerständen
  • berät und unterstützt Eigentümer/-innen bei Immobilienmanagement und -entwicklung
1. September 2018

Neu im Team

Wohnungsverwaltung wird personell verstärkt


25. Oktober 2018

Startimpuls

Das Informationsgespräch zum eigenen ...


09. November 2018

Genossenschaften in der solidarischen Stadt

Fachtagung am 09.11.2018 in Dortmund