Aktuelles //

Termine

10. Oktober 2019 10:00 bis 11. Oktober 2019 17:00

Genossenschaften für gemeinschaftliches Wohnen erfolgreich gründen

Gemeinschaftlichen Wohn- und Immobilienerwerb und Nutzung im Stadtteil organisieren
Die gemeinschaftliche Selbsthilfe in der Rechtsform der Genossenschaft erlebt aktuell eine Renaissance. Dies gilt besonders für Projekte des gemeinschaftlichen Wohnens und für soziale Aktivitäten im Quartier. Genossenschaftliche Lösungen eignen sich im besonderen Maße für Konzepte gemeinschaftlichen Handelns, die mit dem Erwerb von Immobilien einhergehen. Erste Leitfäden, Tagungen und zahlreiche Neugründungen sind die Folge. Auch finanzielle Unterstützungsangebote für sozial- bzw. wohnungsgenossenschaftliche Konzepte sind dabei hierfür förderlich.

Zum Gelingen sind allerdings praktisches Wissen über die Gründung einer Genossenschaft, sowie die einzelnen Schritte von der Konzeptentwicklung bis zur Eintragung einer Genossenschaft wichtige Voraussetzungen. In dem Seminar lernen Sie die wichtigsten Anforderungen mit vielen Gründungshilfen und -werkzeugen kennen.

Zielgruppe sind Zuständige für Senioren und Soziales aus der kommunalen Verwaltung sowie Gründungsinteressierte
besonders im Bereich gemeinschaftlichen Wohnens und von Stadtteilgenossenschaften.

Dozenten

  • Dr. Burghard Flieger (Vorstand innova eG, Genossenschaftsexperte, Dipl.-Volkswirt und Soziologe, Dozent für Gemeinwesenökonomie)
  • Horst Hücking (Architekt, WohnBund-Beratung NRW GmbH, Vorstand der Ko-Operativ eG NRW)
  • Jörn Luft (Kommunikations- und Bildungsmitarbeiter, Stiftung trias – gemeinnützige Stiftung)

für Boden, Ökologie und Wohnen

Weitere Infos und Anmeldunghttps://www.paritaetische-akademie-nrw.de


27. September 2019

Wohnprojektetag NRW 2019

Bezahlbaren Wohnraum selbst schaffen in ...


10. Oktober 2019

Genossenschaften für gemeinschaftliches Wohnen erfolgreich gründen

Seminar in Köln am 10.10.–11.10.2019