Wohnprojekte //

Kommunen

BERATUNG VON KOMMUNEN

Für Kommunen sind gemeinschaftliche Wohnprojekte Teil einer Strategie hin zu einer stärkeren Identifikation von Bürger/-innen mit ihrer Stadt und mit ihrem Quartier. Nachbarschaftshilfe und ein kommunikatives Miteinander gehören hier zum Alltag. Dass gemeinschaftliche Wohnprojekte besonders für ältere Menschen viele Vorteile bieten, ist inzwischen empirisch belegt (Stichwort: Mehrgenerationen-Wohnen). Durch die Verlängerung der Wohndauer können Kosten der Unterbringung in Alten- und Pflegeheimen deutlich reduziert werden.

Unsere Angebote

  • Entwicklung von Konzepten zur Förderung gemeinschaftlicher Wohnformen
  • Öffentlichkeitsarbeit für nachbarschaftliches Wohnen und Mehrgenerationen-Wohnen
  • Einrichtung oder Betrieb einer kommunalen Netzwerk- oder Beratungsstelle
  • Vorbereitung, Organisation und Moderation von Info-Veranstaltungen und Interessententreffen
  • Entwicklung und Begleitung von Verfahren zur Vergabe von Grundstücken an Projektinitiativen

Beispielprojekte

Entwicklung eines gemeinschaftlichen Wohnprojektes in Haltern
Unterstützung der Gruppenbildung für ein gemeinschaftliches Wohnprojekt im Auftrag der Stadt Haltern
Ort: Haltern, 2009 - 2010
/// weiterlesen
12. Oktober 2017

Junge Immovilien-Macher*innen gesucht!

Stadtfinder-Stipendien ausgelobt!


30. November 2017

Auf dem Weg zum eigenen Wohnprojekt

Informationsgespräch